Allgemeine Geschäftsbedingungen

Ohne Sie jetzt mit Paragraphen und Regeln zu quälen, möchten wir dennoch darauf hinweisen, dass der Verkauf von Tieren bei uns an ein paar Bedingungen geknüpft ist, welche wir auch vertraglich regeln. Wenn Sie auf unserer Verkaufsplattform ein Gebot abgeben, dann erklären Sie sich mit unseren Bedingungen einverstanden. Wenn nicht, bitte kein Gebot abgeben, lieber direkt mit uns in Kontakt treten, um Details zu klären.


Die Grundvoraussetzungen sind:

  • Sie sind älter als 18 Jahre und haben ein ausreichendes Einkommen, um die Tiere zu unterhalten.
     

  • Sie haben ausreichende Kenntnisse über die Haltung, Versorgung und Zucht von Alpakas. Der Nachweis ist ein Sachkundenachweis oder eine Teilnahmebescheinigung an einem Grundlagenkurs bei einem anerkannten Zuchtbetrieb.
     

  • Sie haben ausreichend Stall- und Weidefläche zur Verfügung, um alle Alpakas gem. den Mindestanforderungen für die Haltung von Neuweltkameliden unterzubringen.
     

  • Sie handeln nicht im Auftrag eines Zoos oder Zirkus.
     

  • Sie verzichten auf die Schlachtung der Tiere.
     

  • Wir verkaufen keine Einzeltiere oder Paare, da letzteres bei artgerechter Haltung zu zwei Einzeltierherden führt. Wir empfehlen gleichgeschlechtliche Gruppen von mindestens zwei, idealerweiser mit drei oder mehr Tieren, um die Bildung einer natürlichen Hierarchie und Gruppendynamik zu fördern.
  • Sollten Sie bei uns Fohlen erwerben, verbleiben diese mindestens bis zum 8. Lebensmonat bei uns, um nach dem Absetzen die Sozialisationsphase zu absolvieren. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Fohlen nicht einzeln verkaufen, damit sie mit mindestens einem vertrauten Tier an einen unbekannten Ort gehen können.
  • Wir verkaufen keine Tiere an Anfänger OHNE ausreichende Grundkenntnisse. In so einem Fall ist die Teilnahme an einem unserer Einführungskurse Pflicht.
  • Alle unsere Tiere werden durch uns durch das Labor Generatio mit DNA registriert und auf Abstammung geprüft. Je nach IHREM GEBOT kann das Tier bei einer Vereinsregisterstelle angemeldet und auf den Käufer umgemeldet werden. Nach der vollständigen Bezahlung erhalten Sie neben dem Tier alle wichtigen Dokumente wie Alpaka-Pass, medizinisches Behandlungsblatt und ggf. Deckprotokoll und auf Wunsch ein Gesundheitszertifikat zur Vorlage bei der Versicherung.
     
  • Wir behalten uns vor die zukünftigen Einstellbedingungen in Augenschein zu nehmen. Wir beraten Sie gerne und umfangreich, treten aber auch vom Verkauf zurück, sollten die Tiere nicht artgerecht untergebracht und gehalten werden können.
     
  • Weitere Rechte und Pflichten ergeben sich aus dem Kaufvertrag. Ein Mustervertrag ist hier einsehbar.